DRUCKGESTEUERTE LÜFTER

Fensterlüfter sorgen für richtige Raumbelüftung. Die Lüfter sind Einrichtungen, die die Luft in den Raum von außen zuführen.
Allzu dichte Fenster machen den Luftaustausch unmöglich, was dazu führt, dass es in den Räumen schwül wird, und auf den Wänden der Schimmelbelag erscheinen kann.

Durch die Lüfter, auch bei geschlossenen Fenstern, wird frische Luft zugeführt. Ein Standardlüfter setzt sich aus zwei Teilen zusammen:
einem Innenteil, sog. Reglers (Fensterlüfter), der die Menge der zugeführten Luft regelt;
einem Außenteil, sog. Außenhaube (Wasserschenkel), der vor Regen und Insekten schützt;

Druckgesteuerte Lüfter:
Sie sind selbstregelnde Einrichtungen zur Luftzuführung. Die Menge der zugeführten Luft hängt von der Druckdifferenz zwischen Außen- und Innenbereich ab.
Beim Druckanstieg wird automatisch die Lüftungsklappe gedreht und die Menge der durchgelassenen Luft eingeschränkt. Solche Situation kann bei den Windstößen vorkommen.
Zusätzlich gibt es Möglichkeit vom Benutzer die Lüftungsklappe zu schließen und somit den Luftdurchfluss auf Minimum zu reduzieren.

In unserem Angebot befinden sich Aereco-, Ventair- und Brookventlüfter.